1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Basketballer trauern um Jürgen Kofner

Basketballer trauern um Jürgen Kofner

Wuppertaler Basketball-Fans war Kofner als BTV-Teammanager bekannt. Jürgen Kofner wurde 59 Jahre alt.

Wuppertal. Jürgen Kofner, bis zum Juni 2007 Geschäftsführer der Basketball-Bundesliga der Damen (DBBL) und den Wuppertaler Basketball-Fans durch sein Engagement beim BTV noch gut in Erinnerung, ist tot.

Der 59-Jährige der als unermüdlicher Förderer des Damenbasketballs galt, starb am vergangenen Freitag nach schwerem Krebsleiden in Erkrath. Er begann Anfang der 80er Jahre als Sprecher des Ex-Abo-Meisters Agon Düsseldorf, Anfang der 90er Jahre wechselte er zum BTV, war zunächst Hallensprecher und fungierte später als Teammanager.

Nach dem finanziellen Aus des Wuppertaler Damen-Basketballs fungierte Kofner von Anfang 2003 bis zum 30.Juni 2007 mit Birgit Kunel als Geschäftsführer der DBBL und auch als Delegationsleiter der U20-Auswahl. Als seine Krankheit, die er schon als überwunden glaubte, wieder ausbrach, trat er kürzer. Der erfolgreiche Unternehmer besaß eine Marketing-Agentur in Düsseldorf.