1. NRW
  2. Wuppertal

Lkw rutscht in Frielinghausen in einen Straßengraben

Havarie : Lkw rutscht in Frielinghausen in einen Straßengraben

Feuerwehrkräfte versuchten mittels Hydraulikstützen zu verhindern, dass das tonnenschwere Gefährt umkippte. Anscheinend wurde ein Bergungsunternehmen aus dem Ausland gerufen.

Ein havarierter Lkw, der Langholz geladen hatte, hat in Frielinghausen am späten Montagnachmittag, 7. Juni, die Durchfahrt im Wuppertaler Stadtteil blockiert. In einer Linkskurve ist das Fahrzeug von der Straße abgekommen und ein Stück weit in den Straßengraben gerutscht. Die Feuerwehr musste den Lkw mit Hydraulikstützen abstützen, sodass das Fahrzeug nicht umkippte. Das Bergungsunternehmen soll, so erfuhr die WZ, aus Belgien angerückt sein.

Geringe Mengen Diesel sind aus dem Lkw ausgelaufen. Die Feuerwehr ist in Teileinheiten bis in die Abendstunden hinein vor Ort geblieben, bis der herbeigerufene Kran an der Unfallstelle eintraf und das tonnenschwere Gefährt geborgen hat. mli

(mli)