Kollision mit Laternenmast in Wuppertal: Fünf Verletzte

Polizei : Kollision mit Laternenmast: Fünf Verletzte

Ein 72-Jähriger verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Wieso, ist noch unbekannt. Eine Zeugin erlitt einen Schock.

Fünf Verletzte hat ein Unfall am Donnerstagabend in Wuppertal gefordert. Auf der Nevigeser Straße kollidierte gegen 20.30 Uhr ein vollbesetzter Mercedes mit einem Laternenmast. Der 72-jährige Fahrer verlor aus bisher noch unklarer Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Straße ab und stieß mit einem Mast zusammen.

Durch den Aufprall zogen sich der Fahrer und seine Beifahrerin (69) schwere, die beiden weiteren Insassen (74, 78) leichte Verletzungen zu. Der Rettungsdienst kümmerte sich auch um eine unbeteiligte Zeugin des Unfalls, die einen Schock erlitt. Das schwer beschädigte Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf circa 20 000 Euro beziffert. Die weiteren Ermittlungen zur Ursache des Unfalls hat das Verkehrskommissariat übernommen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung