Unfall in Velbert: 19-Jähriger verliert Kontrolle über sein Auto

Unfall : 19-Jähriger verliert Kontrolle über sein Auto: Zwei Verletzte und Totalschaden

Ein junger Mann hat am Sonntagmorgen in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Am Auto des 19-Jährigen entstand ein Totalschaden.

Zu einem Unfall mit zwei Verletzten und Totalschaden ist es am Sonntagmorgen an der Thomasstraße gekommen. Wie die Polizei mitteilt, handelt es sich bei dem verunfallten Fahrzeug um einen 1er BMW eines 19-Jährigen. Der junge Mann war mit einer 15-Jährigen und einer 19-jährigen Beifahrerin gegen 4.45 Uhr in Richtung Offerstraße unterwegs. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte die Bordsteinkante. Anschließend prallte das Auto frontal gegen den Mast eines Verkehrsschildes.

Dabei verletzten sich beide Mitfahrerinnen. Die 15-Jährige musste aufgrund ihrer schweren Verletzungen zu stationären Behandlungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die 19-Jährige erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 11.000 Euro.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung