1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Neuss

Weberstrasse: Baubeginn für neuen Radweg

Weberstrasse: Baubeginn für neuen Radweg

Stadt investiert 180 000 Euro in den Straßenumbau.

Neuss. Anfang der Woche hat die Stadt mit den Bauarbeiten an der Weberstraße begonnen. Nach Abschluss werden Fahrradfahrer ohne Unterbrechung auf dem Radweg von der Stadtmitte bis nach Reuschenberg fahren können. Momentan endet der Weg noch auf Höhe der Hölderlinstraße und wird erst nach 200 Metern weitergeführt. „Wir sind froh, dass wir nach der langen Planung nun endlich bauen“, sagt der zuständige Dezernent Stefan Pfitzer.

Die gesamten Bauarbeiten sollen im Juni abgeschlossen sein. Im ersten Abschnitt entsteht der Geh- und Radweg in Höhe der Kindertagesstätte. Fußgänger können in der Zeit einen provisorischen Pfad nutzen. Anschließend geht es an der Kleingartenanlage weiter. Der Verkehr wird dann einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet.

Der Stadtrat beschloss den Ausbau im vergangenen Mai. In die Straßenbaumaßnahmen werden etwa 180 000 Euro investiert. 42 000 Euro kommen noch für die Arbeiten an der Kleingartenanlage hinzu. „Wir müssen die Böschung und das Eingangstor nach hinten versetzen“, erklärt der Leiter des Neusser Tiefbauamtes, Gerd Eckers.

Damit die Schüler die Weberstraße sicher überqueren können, wird im Bereich der Bahnunterführung eine Fußgängerinsel gebaut. Wegen der Enge des Weges wird auch ein neues Drängelgitter angebracht, damit die Kinder nicht unbeabsichtigt auf die Fahrbahn geraten.