1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Neuss

Laute Knaller aus der flachen Witzekiste

Laute Knaller aus der flachen Witzekiste

Johann König reißt sein Publikum trotz platter Späße von den Stühlen.

Neuss. Das Publikum in der Stadthalle kann sich vor Lachen kaum noch auf den Stühlen halten. Die Leute biegen sich, prusten und kreischen vor Vergnügen. Nur dem Mann auf der Bühne macht das alles offensichtlich gar keinen Spaß.

Comedian Johann König betont schon eingangs, dass er bereits beim Aufstehen überlegt habe, wie er bloß um diesen Auftritt herumkommen könne. Danach redet er sich in Rage.

Über Anglizismen, Sprachschlampereien im Allgemeinen, seine Freundin, Handyverkäufer, Dekorationsläden — es gibt viel hassenswertes im Königreich. Er speit seinen Unmut im wahrsten Sinne des Wortes heraus. Immer wieder schreit er wie ein Berserker, dass die Spucke nur so fliegt.

Wer den Entertainer bislang als schüchtern-verschlagenen Nachbarn aus der Sendung „Zimmer frei“ kennt, reibt sich verwundert die Augen. Nun gut, das Programm heißt „Total Bock auf Remmidemmi“, aber dass das so wörtlich genommen wird, erstaunt doch. Seine abgründigen, fein gesponnenen Reime sind im Live-Programm eher Mangelware.

Hier tut es auch platteres aus der Spaßkiste: „Was ist grün und trägt ein Kopftuch? Eine Gürkin!“ Eine Witzgranate, die im Saal dermaßen einschlägt, dass man bei manchen Zuschauern ernsthafte Schäden an der Lachmuskulatur befürchten muss. Fazit: Operation „volle Halle“ gelungen, Patient „feiner Humor“ tot.