Rhein-Kreis Neuss: Einbrüche im Kreisgebiet

Rhein-Kreis Neuss: Einbrüche im Kreisgebiet

Bis zum Sonntagabend kam es zu weiteren Einbrüchen in Neuss an der Eggenhofstraße und in Grevenbroich in ein Mehrfamilienhaus an der Straße Auf der Artwick.

Rhein-Kreis Neuss. Einbrecher waren am vergangenen Wochenende im Kreisgebiet unterwegs. Allein in Dormagen wurden am Freitag zwischen 16.30 und 23.20 Uhr Einfamilienhäuser an der Josef-Schwartz-Straße, an der Donatusstraße und an der Straße Dörnchesfuhr aufgebrochen.

Bis zum Sonntagabend kam es zu weiteren Einbrüchen in Neuss an der Eggenhofstraße und in Grevenbroich in ein Mehrfamilienhaus an der Straße Auf der Artwick. In Kaarst brachen Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus an der Langen Hecke ein, in Meerbusch war ein Einfamilienhaus an der Claudiusstraße Ziel der Diebe.

Die Täter gelangten immer durch Aufhebeln von Türen und Fenstern ins Innere. Gestohlen wurden drei Notebooks, eine Stereoanlage, Schmuck, Bargeld und eine Videokamera. Hinweise nimmt die Polizei unter 02131/3000 entgegen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung