1. NRW
  2. Mönchengladbach

Umgekippter Lkw blockiert Autobahnkreuz Mönchengladbach

Umgekippter Lkw blockiert Autobahnkreuz Mönchengladbach

Mönchengladbach. Ein Lkw mit Flüssigladung ist am Mittwoch gegen 13.45 Uhr im Autobahnkreuz Mönchengladbach umgekippt. Nach Angaben der Polizei verlor die Fahrerin in einer Linkskurve auf dem Zubringer von der Autobahn 61 zur 52 Richtung Roermond die Kontrolle über das Fahrzeug und krachte in die rechte Leitplanke.

Der 40-Tonner hatte Flüssigkeit zur Herstellung von Tiernahrungsmitteln geladen. Ausgelaufen ist nichts. Die Fahrerin blieb unverletzt. Die Anschlusstelle blieb für mehrere Stunden gesperrt.

Einsatzkräfte der Feuerwehr und Autobahnmeisterei mussten zunächst auf ein Ersatzfahrzeug warten, in das die Flüssigkeit umgepumpt wurde, bevor sie mit den Bergungsarbeiten beginnen konnten. jn