Autobahn: Mönchengladbach: Schwerer Unfall auf der A61 - Fünf Lkw krachen ineinander

Autobahn : Mönchengladbach: Schwerer Unfall auf der A61 - Fünf Lkw krachen ineinander

Mönchengladbach. Kurz vor dem Autobahnkreutz Mönchengladbach ist es am Donnerstag zu einem schweren Unfall an einem Stauende gekommen: Ein Lastwagen ist aufgefahren und hat vier weitere Lkw aufeinander geschoben, erklärte ein Sprecher der Autobahnpolizei gegenüber unserer Redaktion.

Zwei Lkw-Fahrer seien dabei schwer verletzt worden. Die A61 in Richtung Koblenz sei zwischenzeitlich komplett gesperrt worden. Bis 15.30 Uhr sei es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen gekommen.

Auch bei der Bildung einer Rettungsgasse sei es zu einem kleineren Unfall gekommen. Ein weiterer Lastwagen habe dabei den Seitenspiegel eines anderen Fahrzeugs beschädigt, so der Sprecher der Polizei weiter. pasch

Mehr von Westdeutsche Zeitung