1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Nettetal

Jungentag: Sport, Spaß, Lifestyle, und ernste Themen

Jungentag: Sport, Spaß, Lifestyle, und ernste Themen

Streetwork Nettetal und Jugendzentren planen rund „um den Mann“.

Lobberich. Funsport, Lifestyle, Kreativangebote und Wellness — all das gibt es am Samstag, 15. Oktober, beim zweiten Jungentag im Jugendzentrum Arche, An St. Sebastian 37. Von 15 bis 20 Uhr haben nur Jungen und junge Männer im Alter von zwölf bis 18 Jahren Zutritt in die Arche. Dabei dreht sich vieles um Männerbilder, frei nach dem Motto „Wann ist der Mann ein Mann?“.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Jugendzentren Arche, Oase (Breyell), Kolibri (Bracht), Jugendheim Hinsbeck und Streetwork Nettetal. „Seit zehn Jahren gibt es in Nettetal einen Mädchentag. Da wollten wir ein Gegengewicht für ,unsere Jungs’ setzen, und auch die Nachfrage stimmte“, sagt Arche-Leiter Stefan Pläp (Archiv-Foto).

Nach der erfolgreichen Premiere in 2010 bietet auch der zweite Jungentag interessante Angebote für kleines Geld: Der Eintritt kostet drei Euro. Sportlich wird’s beim Boxtraining mit dem amtierenden Deutschen Jugendmeister Dominic Vial oder auf der „Slackline“, einem zwischen zwei Bäume gespannten Gummiseil zum Balancieren. Kräftemessen ist beim „Hau den Lukas“ und beim Gladiatorenkampf mit XXL-Schwertern angesagt. Für Spaß sorgt eine Hüpfburg. Ein Fitnesstrainer berät und verrät effektive Übungen für mehr Muckies, und das Playstation-Fußballturnier bietet Sport auf der Couch.

Hungrig bleibt niemand — die Jungen machen ihren Döner an diesem Tag selber. Beim Thema Lifestyle dürfen schräge Outfits, Fotos und Videos davon sowie ein neuer Haarschnitt nicht fehlen. Außerdem lockt ein Trommel-Workshop für mehr Kreativität. „Wir wollen im lockeren Rahmen beraten, nicht belehren“, spricht Stefan Pläp die Aids- und Suchtberatung an. Dort reden Männer mit Jungen — alle Angebote sind beim Jungentag ausschließlich männlich besetzt.

Übrigens planen und organisieren die Jugendlichen den Tag selbst mit. Da die Teilnehmerzahl auf 120 Jungen begrenzt ist, rät Pläp ab Mittwoch unter Tel. 02153/914 130 zur schnellen Anmeldung in der Arche. kr