Velbert : Die Velberter Sportler des Jahres stehen fest

Freude über Rekordbeteiligung beim Voting.

Die Wahl zum Velberter Sportler, zur Sportlerin und Mannschaft des Jahres ist entschieden. Vom 11. Februar bis 17. März konnte über die Internetseite des Stadt-Sport-Bundes abgestimmt werden. Und der SSB verzeichnete eine Rekordteilnahme. Am Voting nahmen 4076 Personen teil. Für den Bereich Sportler des Jahres waren es 2491 und für den Bereich Mannschaft des 1585 Personen.

Zum Team des Jahres wurde die Handballspielgemeinschaft NHC der Frauen gewählt. Auf den Plätzen folgten die Erste Herrenmannschaft des Netzballvereins, die Erste Seniorenmannschaft des SC Velbert, die Oberligamannschaft des Velberter Box Clubs, die Männermannschaft des Velberter Judo Clubs, die Erste Handball-Herrenmannschaft der VSG, die Herren-Wasserballer des Velberter Schwimmvereins und die Mannschaft des Radsportvereins mit Markus Fiemel und Sabrina Petereit.

Petropulos Petros
ist Titelträger

Zum Sportler des Jahres wurde Petropulos Petros vom TV Essen Dellwig gewählt. Auf den Plätzen folgten: Robin Hilger, SC Velbert; Britta Weber, SV Neviges; Dzenis Hukic, Velberter Box Club; Tobis Kühndal, Radsportverein; Alexander Hufnagel, Hardenberger Schützen; Magnus Friemel, Radsportverein.

Die Ehrenamtlerin des Jahres wurde von einer Expertenkommision ausgewählt. „Den Namen der Person können wir erst nach persönlicher Rücksprache mit dem/der betreffenden Person bekanntgeben“ teilte der SSB mit. Die Ehrung der Erstplatzierten soll bei einer Matinee erfolgen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung