Velbert : Stadtrundgänge durch Velbert starten wieder

Den Auftakt bildet am Freitag, 5. April, eine Tour durch den Stadtteil Langenberg.

Mit dem Beginn des Frühlings starten auch wieder die Freiluftangebote der Velbert Marketing GmbH (VMG). Mit fünf Themenführungen zur Stadtgeschichte können sich Besucher auf Spurensuche begeben. Bis Oktober werden die Führungen in regelmäßigen Abständen angeboten.

Den Auftakt bildet der Rundgang „Villen in Langenberg – Wohlstand in Reichtum und Stein“ am Freitag, 5. April. Gästeführer Karl Goldmann nimmt die Teilnehmer mit auf eine Zeitreise des 19. Jahrhunderts mit Fokus auf die prächtigen Villen. Der Stadtteil Langenberg ist geprägt durch Fachwerk und Villen, deren Bau in der Blütezeit der Textilindustrie im 19. und 20. Jahrhundert von den Langenberger Fabrikanten in Auftrag gegeben und von namhaften Architekten geplant und gebaut wurden. Treffpunkt ist um 15 Uhr vor der Alten Kirche, Hauptstraße 43. Die Teilnahme kostet sechs Euro für Erwachsene und je 3,50 Euro für Kinder, Schüler und Studenten.

Anmeldungen nimmt die Tourist-Info der VMG entgegen. Die Mitarbeiterinnen stehen unter Telefon 02051/60 550 oder per E-Mail bereit. Die Öffnungszeiten der Tourist-Info am Forum Niederberg, Oststraße 20, ist montags bis freitags, jeweils von 10 bis 14 Uhr und von 14.30 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Termine und Themen für die weiteren Führungen werden regelmäßig in der WZ veröffentlicht und sind über das Internet abrufbar.

Mehr von Westdeutsche Zeitung