1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Velbert: Neue App versorgt Velberter Senioren mit Informationen

Velbert : Neue App versorgt Velberter Senioren mit Informationen

Vielfältige Neuigkeiten über Gesundheits- und Seniorenangebote.

Ab sofort gibt es die Gesundheits- und Senioren-App „Gut versorgt in Velbert“. Diese Anwendung für Apple- und Android-Geräte wie Smartphones und Tablets informiert ältere Menschen und solche mit Behinderung, Angehörige und Interessierte über das in Stadtgebiet bestehende Angebot im Gesundheits- und Seniorensektor. Die App ist frei von Werbung und kann kostenlos im jeweiligen App-Store heruntergeladen werden.

Die Anwendung bietet hilfreiche Informationen rund um Ärzte, Apotheken, Apothekennotdienste und Notrufnummern sowie Tipps, die den Alltag leichter machen sollen. Die verzeichneten Angebote weisen nicht nur Adressen und Öffnungszeiten aus, sondern liefern auch Angaben zur Barrierefreiheit. Anwenderfreundlich ist zudem, dass aus der App direkt mit dem jeweiligen Anbieter telefoniert werden kann, ein Routenplaner hinterlegt ist und Texte bei Bedarf auch vorgelesen werden.

Die Themen Pflege, Pflegebedürftigkeit, Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht kommen ebenfalls nicht zu kurz und sollen auf dem aktuellen Stand gehalten werden. Dadurch sind die Nutzer immer aktuell informiert über Aktionen und Angebote. Es wurde in die App auch eine weitere Informationsseite aufgenommen, die sich mit dem Coronavirus befasst und Verhaltenshinweise erläutert.

Unkomplizierte Bedienung kommt den älteren Menschen entgegen

Neben den Inhalten rund um Pflege und Gesundheit werden auch Vorschläge zu Freizeit, Sport und Beratung gemacht. Mit der Suchfunktion der App findet man schnell und einfach sein passendes Angebot, zumal die einfache und unkomplizierte Bedienung der App den Bedürfnissen zahlreicher Senioren sehr entgegen kommt.

Die App „Gut versorgt in Velbert“ ist eine ideale Ergänzung zum bereits seit längerem erhältlichen traditionellen Seniorenwegweiser der Stadt Velbert, der nach wie vor in Papierform erhältlich ist. Die App ist als mobiler Helfer jedoch handlicher und aktueller, da Informationen laufend überarbeitet und eingepflegt werden können.

Die App wurde von der Firma „Gut versorgt in…“ aus Herford in Kooperation mit der Stadt Velbert entwickelt und zu Beginn der Vorbereitungsarbeiten im Sozialausschuss der Stadt Velbert vorgestellt. Neben Velbert gibt es die App auch für Städte wie Düsseldorf, Herford oder Remscheid. HBA