Monheim: Motorradfahrer verletzt sich schwer nach Frontalzusammenstoß

Motorradunfall : Motorradfahrer verletzt sich schwer nach Frontalzusammenstoß in Monheim

Ein Motorradfahrer ist in Monheim in den Gegenverkehr geraten und dabei mit einem Auto zusammengestoßen. Der Mann hat sich durch den Aufprall schwer verletzt.

Bei einem Unfall auf der Alfred-Nobel-Straße in Monheim am Rhein hat sich am Sonntagmittag (12.05.) ein 57-Jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. Der Mann hatte gegen 14 Uhr die Kontrolle verloren und ist mit einem Auto einer 81-jährigen Monheimerin im Gegenverkehr zusammengestoßen.

Der 57-Jährige sei mit seinem Motorrad in Richtung Fahnenacker unterwegs gewesen. Durch den Frontalzusammenstoß habe sich der Mann schwer verletzt, berichtet die Polizei Mettmann. Der Mann sei in ein Krankenhaus gebracht worden. Das Motorrad sowie der Pkw der 81-Jährigen seien abgeschleppt worden. Die Beamten schätzen den entstandenen Sachschaden auf etwa 3000 Euro.

(red)