1. NRW
  2. Krefeld

Temperatur könnte am Mittwoch in Krefeld 30-Grad-Marke knacken​

Sommer satt : Temperatur könnte am Mittwoch in Krefeld 30-Grad-Marke knacken

Gewitter und Starkregen sind erst einmal überstanden. Jetzt kann - wer Zeit hat - die Badehose auspacken: Bereits am Vormittag sind für Krefeld 25 Grad vorhergesagt.

Nach Gewitterwarnungen und Starkregen in NRW soll es nun bullig warm werden - jedenfalls in Krefeld. Bei klarem Himmel sollen die Temperaturen bereits am Vormittag auf 25 Grad steigen. Ein leichter Südostwind wird auf wetter.com vorhergesagt.

Rückseitig eines Tiefausläufers ist laut DWD etwas kühlere Meeresluft nach Nordrhein-Westfalen eingeflossen. Am Mittwoch sei jedoch ein Hochdruckeinfluss mit wärmerer Luft und mehr Sonne wetterbestimmend. Im Tagesverlauf könnten die Temperaturen in Krefeld zum ersten Mal in diesem Jahr die 30 Grad-Marke knacken.

In der Nacht zum Mittwoch sei es in NRW zunehmend gering bewölkt oder klar. Örtlich kann es neblig sein, aber niederschlagsfrei. Die Temperaturen sinken in der Nacht auch in Krefeld, nach warmen Tageswerten von rund 24 Grad, auf Tiefstwerte von 14 bis 10 Grad.

Im äußersten Westen von NRW sowie in der Eifel werden am mIttwoch einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen. Dort könnte Starkregen auftreten.

In der Nacht zum Donnerstag soll es dann teils klar sein, teils ziehen hohe Wolkenfelder durchs Land - ohne Niederschlag zu verteilen. Tiefstwerte zwischen 19 und 15 Grad, im Bergland gebietsweise 14 bis 11 Grad werden vorhergesagt; sowie ein schwacher oder im Bergland auch mäßiger Wind aus Südost, in Kammlagen teils mit starken Böen.

(kst/red)