Krefeld: Radfahrer raubt im Vorbeifahren Handtasche - Krefelderin verletzt

Krefeld : Radfahrer raubt im Vorbeifahren Handtasche - Krefelderin verletzt

Krefeld. Ein Unbekannter hat am Sonntag eine Krefelderin auf offener Straße bestohlen. Dabei stürzte die junge Frau und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Nach Angaben der Polizei, war die 23-Jährige gegen 17.40 Uhr zu Fuß auf der Moerser Straße Richtung Steckendorfer Straße unterwegs, als sich von hinten ein Radfahrer näherte.

Der Unbekannte soll dann im Bereich des Ricarda-Huch-Gymnasiums die Handtasche des Opfers von der linken Schulter gerissen haben. Die Frau versuchte noch ihre Tasche festzuhalten, dabei fiel sie jedoch zu Boden und verletzte sich leicht, erklären die Beamten weiterhin. Sie kam in ein Krankenhaus, das sie nach der Behandlung wieder verlassen konnte.

Mit der Beute flüchtete der Täter auf seinem Fahrrad in Richtung Ostwall. Er soll um zwischen 30 und 40 Jahre alt und schlank gewesen sein. Er trug eine dunkle Hose, ein dunkles T-Shirt und eine Kappe, heißt es im Polizeibericht. Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de oder unter folgender Nummer 02151 6340 entgegen. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung