1. NRW
  2. Krefeld

69-jähriger Krefelderin wird Handtasche im Supermarkt entrissen

69-jähriger Krefelderin wird Handtasche im Supermarkt entrissen

Krefeld. Beim Einfkaufen wurde einer Krefelderin die Handtasche entrissen. Der Täter flüchtete auf einem Fahrrad.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich die Tat am Donnerstagmittag in einem Supermarkt an der Uerdinger Straße. Gegen 11:25 Uhr war eine 69 Jahre alte Krefelderin gerade mit ihrem Einkauf beschäftigt, als sich ihr von hinten ein Mann näherte, der ihr die Handtasche entriss. Der Täter flüchtete, stieg vor dem Laden auf ein schwarzes Hollandrad und fuhr durch eine Unterführung in Richtung eines Parkplatzes davon.

Die Frau beschreibt den Täter als etwa 25 bis 30 Jahre alt. Er war rund 1,75 Meter groß, hatte auffallend lange Beine und war von schlanker Statur. Zudem hatte er laut Opfer ein "spitzes Gesicht". Der Dieb hatte keinen Bart und keine Brille. Bekleidet war er mit einer Jeans und einer grauen Jacke bzw. einem grauen Kapuzenshirt. Die Kapuze trug er über den Kopf gezogen.

Mehrere Zeugen hatten den Handtaschenraub im Supermarkt mitbekommen. Die Polizei bittet die Zeugen nun, sich bei der Polizei zu melden, um dabei zu helfen, die Tat aufzuklären. Hinweise bitte per Telefon unter 02151 6340. red