1. NRW
  2. Krefeld

Mann tödlich verletzt: Tatverdächtiger Angreifer festgenommen

Messerangriff in Krefeld : Mann tödlich verletzt: Tatverdächtiger Angreifer festgenommen

In der Kleingartenanlage Uhlenhorst ist am Montagmittag ein Mann mit einem Messer attackiert worden. Die Polizei hat einen Tatverdächtigen festgenommen.

In der privaten Kleingartenanlage Uhlenhorst hat am Montagnachmittag ein Täter einen Mann mit einem Messer attackiert, bestätigte die Polizei auf WZ-Nachfrage. Die Kriminalpolizei geht von einem Tötungsdelikt aus. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen. Am Montagmittag war die Polizei in einem Großeinsatz in der Kleingartenanlage vor Ort.

Das 54-jährige Opfer sei zusammen mit seiner Frau gegen 16:30 Uhr in der Kleingartenanlage spazieren gegangen, informieren Polizei und Staatsanwaltschaft. Ein Mann soll ihn in der Nähe der Ottostraße niedergeschlagen haben.

Nach Behördeninformationen verließ der Täter daraufhin kurz den Tatort und soll dann zurückgekehrt sein, um mit einem Messer auf den noch am Boden liegenden Mann einzustechen. Zeugen riefen den Notruf. Das Opfer wurde ins Krankenhaus gebracht und erlag dort seinen Verletzungen. Der 54-Jährige soll nach WZ-Informationen seinen mutmaßlichen Angreifer gekannt haben.

Der 26-jährige Tatverdächtige ist polizeilich wegen Drogendelikten bekannt. Die Motivlage sei bisher unklar; ob der Tat eine psychische Erkrankung des Täters zugrunde liege, sei Gegenstand der Ermittlungen, teilt die Polizei mit. Eine Mordkommission ist laut Behörden eingerichtet, der Festgenommene wird am Dienstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt.

(red)