1. NRW
  2. Wuppertal

Tödliche Auseinandersetzung in Wuppertal:Tatverdächtiger ermittelt

Nach tödlicher Auseinandersetzung : Nach Tötungsdelikt in Wuppertal: Verdächtiger (19) festgenommen

Nachdem ein 23-Jähriger in Wuppertal-Barmen in Folge eines Angriffs gestorben ist, konnte nun ein dringend Tatverdächtiger ermittelt werden. Heute wird er einem Haftrichter vorgeführt.

Nach einem Tötungsdelikt in Barmen am Wochenende hat die Polizei am Montag einen 19 Jahre alten Tatverdächtigen festgenommen.

Am Sonntag, 4. Oktober, war ein 23-jähriger Mann verletzt aufgefunden worden und kurze Zeit später seinen Verletzungen erlegen. Offenbar hatte es zuvor eine Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern gegeben. Die Obduktion des jungen Mannes ergab, dass er am Oberkörper tödlich verletzt worden war.

Die Polizei ermittelte den 19-Jährigen als dringend tatverdächtig. Er wurde am Montag auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei zu den Hintergründen der Tat dauern an. Weitere Auskünfte erteilte die Polizei mit Verweis auf ermittlungstaktische Gründe nicht. red

(red)