1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Rudern: CRC schickt zwei Achter ins Bundesliga-Rennen

Rudern : CRC schickt zwei Achter ins Bundesliga-Rennen

Die Männer des Crefelder Ruderclubs greifen in der neunten Saison nach dem neunten Titel. Auch das Frauenteam ist zuversichtlich.

Krefeld. Heute ist es soweit, die Ruder-Bundesliga geht in die neunte Saison. Zum Auftakt treffen sich die acht Herren- und zehn Damenboote der nach eigenen Angaben „stärksten Sprintliga der Welt“ in der „Main-Arena“ in Frankfurt. Der Männerachter des Crefelder RC geht wie bis dato in jeder Saison als Titelverteidiger an den Start. Die CRC-Frauen, die immerhin schon dreimal ganz oben auf dem Podium standen, peilen auch die Top drei an.

Obwohl die Vorbereitung nicht zuletzt aufgrund einiger studienbedingter Ausfälle von Stammkräften nicht optimal verlief, herrscht Zuversicht: „Wir sind unsere Vorbelastung gefahren und können zuversichtlich sein, alle Rennen souverän zu meistern. Am Ende wird man sehen, wofür es gereicht hat, aber wir sind alle heiß und gespannt auf das Ergebnis“, sagt Teamkapitänin Johanna te Neues.

Ähnlich sah es beim Männerachter aus, wo die Saisonvorbereitung durch die Schaffung beruflicher Perspektiven etwas in den Hintergrund getreten ist: „Uns fehlen schon einige Kilometer im Boot“, so Teamkapitän Matthias Keulen, „aber wenigstens haben unsere Studenten ihrer Prüfungen und Abschlüsse erfolgreich bestanden.“ Die Abschlussbelastung sei zumindest vielversprechend gewesen. Auch mussten beide Boote im Training durch die Ausrichtung der deutschen Kleinbootmeisterschaft und der U 19-Europameisterschaft durch den CRC auf dem Elfrather See beeinträchtigt: „Wir mussten schon einige Abstriche in der Vorbereitung hinnehmen, aber die Meisterschaft und eine U 19-EM haben wir schließlich nicht jedes Jahr“, so Routinier Lars Henning. Trotzdem wollen beide Teams von Anfang an vorne angreifen. Besetzung:

Männerachter: Lars Henning, Moritz te Neues, Michael Naß, Matthias Keulen, Dirk Marterer, Moritz Koch, Achim Behrens, Christoph Körner, Larus Melka, Andreas Baloghy, Steuerfrau Denise Krins

Frauenachter: Marisa Staelberg, Henriette te Neues, Sophie Baloghy, Manuela Staelberg, Elisabetha Sokolkova, Viktoria Voigt, Melissa Isen, Carolin Staelberg, Kathrin Fliegenschmidt, Steuermann Philipp Grunenberg