1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Im Weihnachts-ABC geht's um Gedichte und Geschenke

Weihnachts-ABC : Verse aus und für Krefeld

G wie Gedicht und Geschenk Der heutige Buchstabe in unserem Weihnachts-ABC passt gleich doppelt.

Sterne twinklen auch am tag/

und wieder jinglet eine bell/

in a landscape of erdbeereis/

und extraweißer chocolate/

smilen die emojis und ein gif/

jumpt auf and ab up und down/

für you baby only für you - jinglelin.

Dieses weihnachtliche Gedicht stammt von Viktoria Lösche, sie schenkt es unseren Lesern. Lösche hat soeben ein neues Buch veröffentlicht. Es heißt „Spottlights on“, erscheint im Sassafras-Verlag, enthält Lyrik und Prosa und kostet zwölf Euro. Das passt perfekt zu unserem Weihnachts-ABC, denn wir sind heute bei G wie Geschenk und Gedicht angekommen. 

Auch unsere Kollegin Stefanie Keisers hat ein Gedicht geschrieben, das wir hier gerne präsentieren:

Wir blicken auf eine neues Jahr,

das alte ist fast um und auch in Krefeld, siehe da, gibt’s manche Neuerung.

In Hüls da orgelt man erfreut,

ein Hochaltar zum Prahlen,

denn pünktlich zu der Weihnachtszeit kann der wieder erstrahlen.

In Gellep-Stratum, Sensation,

verschickt man wieder Päckchen, die Post macht `ne Filiale auf, man muss nicht erst ins Städtchen.

Ein neues Stadion, das wär schön, doch kann noch etwas dauern, der KFC, man kennt es schon, muss nach `ner Stätte lauern.

Der KEV sucht neues Geld, doch nicht nur da Probleme, die gibt‘s im Spiel auch auf dem Feld, doch bitte keine Häme.

Die zweite Liga ist nicht leicht, die HSG am Abhang, doch auch ein Abstieg nach `nem Jahr kann sein ein neuer Anfang.

Erneuert wird auch auf dem Rhein, doch viel mehr noch darüber, die Brücke soll bald fertig sein, vorerst der Stau vorüber.

An Schulen wird derzeit gebaut, auch in den nächsten Jahren, dass es uns aus den Schuhen haut — an Bildung bloß nicht sparen.

Lagune für den Pelikan, ein Wald für die Schimpansen, im Zoo steht mancher Umzug an, die Zebras sich verfranzen.

Nicht alles Neue ist auch schön,

doch schön ist Neues wagen, wir wünschen Krefeld Zuversicht, zur Weihnacht kein Verzagen!