Falscher Stadtwerke-Mitarbeiter beklaut Seniorin

Falscher Stadtwerke-Mitarbeiter beklaut Seniorin

Krefeld. Am Mittwoch gegen 14 Uhr klingelte ein Mann bei einer Seniorin an der Duisburger Straße und gab sich als Handwerker der Stadtwerke aus. Unter dem Vorwand, den Wasseranschluss des Hauses überprüfen zu müssen, verschaffte er sich Zugang in die Wohnung.

Nach Angaben der Polizei forderte er die Krefelderin auf, ihn ins Badezimmer zu begleiten. Nachdem er die Badezimmertür geschlossen hatte, gelangte vermutlich ein Komplize in die Wohnung, durchsuchte sämtliche Räume und entwendete eine Geldbörse mitsamt Bargeld.

Nachdem der vermeintliche SWK-Mitarbeiter seine Arbeiten im Badezimmer beendet hatte, verließ er die Wohnung. Nach einiger Zeit bemerkte die Seniorin den Diebstahl und informierte die Polizei.

Der Täter ist der Polizei zufolge circa 1,90 Meter groß und von stämmiger Statur. Er trug eine dunkelblaue Jeans sowie eine schwarze Stoffjacke.

Hinweise nimmt die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung