Krefeld: Seniorin (83) stürzt nach Handtaschenraub

Krefeld : Seniorin (83) stürzt nach Handtaschenraub

Krefeld. In einem Parkhaus wurde am Dienstagmorgen eine Seniorin (83) bestohlen. Infolgedessen stürzte sie und musste ins Krankenhaus gebracht werden.Nach Angaben der Polizei war die 83-Jährige gegen 8.15 Uhr zu Fu auf der Petersstraße unterwegs.

In Höhe eines Treppenabgangs des Parkhauses Behnisch-Haus wurde sie schließlich von einem Mann angesprochen. Er soll sie nach dem Weg gefragt haben, doch die Seniorin konnte ihm nicht weiter helfen.

Als sie weiter ging, folgte ihr der Unbekannte und riss ihr von hinten die Tasche von der Schulter, erklären die Beamten weiterhin. Dabei stürzte die Krefelderin und schlug mit dem Gesicht auf den Bordstein auf — sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Dieb flüchtete und wird wie folgt beschrieben: Er soll zwischen 35 und 40 Jahren alt gewesen und um die 1,85 Meter groß gewesen sein. Er hatte braune Haare und trug eine grüne Jacke und eine dunkle Stoffhose. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei per E-Mail hinweise.krefeld@polizei.nrw.de oder unter folgender Nummer entgegen: 02151 634-0. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung