1. NRW
  2. Krefeld

Auto fährt in Bahnhaltestelle - zwei Verletzte

Auto fährt in Bahnhaltestelle - zwei Verletzte

Krefeld. Ein Mercedes ist am Dienstagabend an der Hülser Straße gegen die Bahnhaltestelle Kapuzinerkloster geschleudert worden. Eine 16-Jährige und ein 35-Jähriger aus Krefeld, die auf eine Straßenbahn warteten, wurden dabei leicht verletzt.

Gegen 19.45 Uhr kam der 25-jährige Fahrer von der regennassen Straße ab und prallte gegen die gläserne Wand der Haltestelle. Durch die Wucht zersplitterte das Glas, ein Mülleimer wurde auf die Gleise geschleudert. Der Unfallfahrer blieb unverletzt, sein Wagen musste abgeschleppt werden. neuk