1. NRW

Ermittlungskommission „Austria“ stellt Schusswaffe und Datenträger sicher

Verstoß gegen das Waffengesetz : Razzia: Waffen an Kriminelle verkauft?

Die Staatsanwaltschaft und die Polizei Wuppertal haben bei einer Durchsuchung im Wuppertaler Umland eine Schusswaffe und mehrere Datenträger gefunden.

Die Polizei hat am Dienstag im Großraum Wuppertal mit mehreren Dutzend Beamten und einem Sprengstoffspürhund zwölf Objekte durchsucht. Bereits seit Januar ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei Wuppertal gegen mehrere Personen wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz. Einer der Hauptbeschuldigten steht im Verdacht, Schusswaffen illegal an kriminelle Kreise verkauft zu haben. Der Einsatz am Dienstag dauerte von 6 bis 20 Uhr. In den Gebäuden stellten die Ermittlungskommission „Austria“ eine Schusswaffe und mehrere Datenträger sicher. Die Ermittlungen laufen noch und sollen voraussichtlich mehrere Wochen dauern.

(red)