1. NRW
  2. Düsseldorf

Volleyball: ART zurück in Verbandsliga

Volleyball: ART zurück in Verbandsliga

Nur ein Jahr nach dem Abstieg ging es wieder hoch.

Nach dem unglücklichen Abstieg aus der Verbands- in die Landesliga haben die Volleyballerinnen des ART Düsseldorf nur eine Saison für den direkten Wiederaufstieg gebraucht. „Viele starke Zugänge, ein gut strukturiertes Training und die hohe Motivation aller Spielerinnen waren unser Erfolgsrezept“, sagt Trainer Roman Schumacher.

Das Team war fast ohne Niederlage durch die Hinrunde gekommen. Ausnahme war das letzte Hinrundenspiel gegen eine starke und junge Mannschaft der erfolgreichen Talentschmiede Humann Essen, gegen die die bis dahin ungeschlagenen Damen des ART mit 2:3 verloren. Verunsichert durch die erste Niederlage folgten gleich zwei weitere zu Beginn der Rückrunde, ehe die Düsseldorferinnen wieder zu ihren Stärken fanden und die Spitze der Tabelle mit einer Reihe von Siegen verteidigten.

Dies gelang ihnen bis zum finalen und spannenden Match daheim: der Revanche gegen Humann Essen, für das es zu diesem Zeitpunkt noch um den Aufstiegs-Relegationsplatz ging. „Ein spannenderes und emotionaleres Spiel hätte man sich für den Saisonabschluss kaum vorstellen können“, sagte Schumacher nach dem 3:2-Sieg im Rückspiel.

Nun gehe es als Landesligameister motiviert zurück in die Verbandsliga, sagt Trainer Schumacher, in der seine Damen „um eine Platzierung im oberen Tabellenbereich“ kämpfen wollen.