Sechs Tipps zur Familienwoche der Tonhalle

Sechs Tipps zur Familienwoche der Tonhalle

In der Tonhalle gibt es nächste Woche besonders viele Angebote für Familien.

Was man wissen sollte: Die Familienwoche der Tonhalle (Ehrenhof 1) startet heute und wird nächsten Sonntag, 24. Juni, mit einem großen Familienmusikfest abgeschlossen. Das Programm richtet sich vor allem an Familien mit Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter. Karten zu allen Veranstaltungen (bis auf Tipp 6) kosten für Erwachsene elf, für Kinder fünf Euro. Eine Anmeldung auf der Website der Tonhalle wird empfohlen.

Bei der musikalischen Spielgruppe „Himmelblau“ sind Kleinkinder bis 24 Monate dazu eingeladen, ihrem Alter entsprechend Klänge und Rhythmen zu entdecken und dabei nach Belieben durch den Raum zu krabbeln oder „mitzusingen“. Termine: Mo., 18.06. und Di., 19.06. um 11.30, 14 und 16 Uhr, Di. zusätzlich um 10 Uhr.

„Sterntaler“ ist eine Reihe von Mitmachkonzerten für Zwei- und Dreijährige, in der die Puppe Clara Kleinkinder mit der Welt der Instrumente bekanntmacht. Dabei werden die Kinder dazu angeregt, die Instrumente mit ihnen bekannten Gegenständen zu vergleichen. Termine: Mi., 20.06., Do., 21. 06. und Do., 22.06. jeweils um 9.30, 11 und 16 Uhr, Sa., 23.06. um 11 und 15 Uhr.

Die Musik- & Bewegungsworkshops „Plutino“ richten sich an Vier- bis Fünfjährige. Zusammen mit dem Tanzensemble „Tea-Time“ untersuchen die Teilnehmer verschiedene Formen der Bewegung — mal ganz langsam, mal ganz schnell. Termine: Sa., 16.06. und 23.06. um 11 Uhr, Di., 19.06. um 10 Uhr, Mi., 20.06. und Do., 21.06. um 9.30 Uhr, Fr., 22.06. um 16 Uhr.

„Ultraschall“ bietet am Mittwoch, 20.06. um 17.30 Uhr insbesondere schwangeren Frauen bei ruhigen Klängen und Yogasequenzen die Möglichkeit, sich zu entspannen. Dabei können auch die erwarteten Kinder schon mal erste Musik-Erfahrungen sammeln.

Ein Höhepunkt ist am Sonntag, 24. Juni, um 11 Uhr das Konzert „52 Hertz oder der einsamste Wal der Welt“, in dem die Düsseldorfer Symphoniker gemeinsam mit der Akademie für Chor und Musiktheater auf einer musikalischen Reise durch die Unterwasserwelt eine Geschichte über das Anderssein erzählen.

Ebenfalls am Sonntag, 24. Juni, ab 12 Uhr, wird drinnen und draußen, auf und hinter der Bühne das große Familienmusikfest gefeiert: Familien können den Nachmittag über die Tonhalle bei Bastelangeboten, Lesungen und Mitmachkonzerten entdecken und Instrumente ausprobieren. Eine Neuheit ist dieses Jahr das integrierte „Fest der Musikkulturen Düsseldorfs“. Dazu wurden internationale Chöre, Bands und Orchester aus Düsseldorf eingeladen. Der Eintritt zum Familienfest ist frei.

Karten zu allen Angeboten telefonisch erhältlich über 8996123 oder unter https://www.tonhalle.de.