1. NRW
  2. Düsseldorf

Gastro-Tipp: „Galerie am Karlplatz“

Gastro-Tipp: „Galerie am Karlplatz“

Viele Weine, kleine Speisekarte - im Weinlokal „Galerie am Karlplatz“ wollen Julia und Dieter Ahrweiler Weingenuss ohne Mystik und Vornehmtuerei bieten. „Jeder soll bekommen, was ihm schmeckt und wir wollen mittels Informationen Bewusstsein für Wein schaffen!

“, sagt Sommelier Dieter Ahrweiler. Die Weinbar am Carlsplatz bietet seit fünf Jahren entspanntes Flair mit Außensitzplätzen und einen begehbaren Weinschrank. Bis zu 60 Gäste können gemütlich an kleinen Tischen sitzen oder im Barbereich stehen und dabei auch einen Blick in die Küche werfen.

„Wir bieten 80 verschiedene offene Weine an“, fügt er hinzu. Als Zugabe zum Wein gibt es leckere Kleinigkeiten: Ein Brotkorb (4,50 Euro), spanischen Rinderschinken (9,50), Burgunderschnecken (11,50), Flammkuchen (ab 6,50) und Spaghetti à la minute (ab 8,50). „Bei uns wird alles frisch zubereitet, deshalb dauert es auch etwas länger.“ Wem das Speisenangebot nicht reicht, der kann dank einer Kooperation auch Meeresfrüchte vom Café de Bretagne serviert bekommen oder Käse vom Carlsplatz. Galerie am Karlplatz, Benrather Straße 6b. Geöffnet Di. bis Fr. ab 18 Uhr, Sa. ab 14 Uhr. So. und Mo. geschlossen. Telefon: 863 99 99 0.