1. NRW
  2. Düsseldorf

Letztes Schützenfest findet in Unterrath statt

Brauchtum : Letztes Schützenfest der Saison findet in Unterrath statt

Rund 1200 Teilnehmer werden am Sonntag beim Festzug erwartet. Ein Überblick über den Festablauf.

Traditionell beenden die Unterrather Schützen die Sommersaison des Düsseldorfer Brauchtums. Vier Tage lang, vom Samstag, 15. September, bis Dienstag, 18. September, ist der Schützenplatz an der Kartäuserstraße beliebter Treffpunkt für die Unterrather, ihre Vereine und Gäste.

Für die 15 Gesellschaften, Korps und Garden der St. Sebastianus Schützenbruderschaft stehen im Mittelpunkt des offiziellen Festprogramms natürlich die amtierenden Majestäten: Das Regimentskönigspaar Siggi und Martina Klenke, das Kronprinzenpaar Dennis Hellwig und Lisa Eichelhardt, das Schülerkönigspaar Justin Lichte und Lara Zschornack sowie das Pagenkönigspaar Lennart Pesch und Anna-Lena Koch. Mit Spannung erwartet werden ihre Nachfolger. Das Programm zum Schützen- und Volksfest mit „Hahne-Kirmes“ der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Unterrath:

Samstag, 15. September: Den „Auftakt“ bildet um 11 Uhr das Platzkonzert an der Gaststätte „Zum goldenen Bock“ in Lichtenbroich. Von dort marschieren die Schützen zur Königsserenade um 13.40 Uhr auf dem Schulhof an der Beedstraße. Um 15 Uhr beginnt dann der Gottesdienst, der nach vielen Jahren wieder im Festzelt auf dem Kathäuserplatz stattfindet. Am Abend legt ab 20 Uhr im Festzelt DJ Udo auf. 

Sonntag, 16. September: Vor dem großen Festzug trifft man sich ab 11 Uhr bei Platzkonzerten An der Piwipp/Ecke Ziegelstraße, an der Gaststätte Köhler (Am Röttchen) und auf dem Parkplatz des TuS Nord (Eckenerstraße). Um 15 Uhr startet „An der Piwipp“ der große Festzug mit anschließender Parade an der Unterrather Straße. Dazu werden rund 1200 Teilnehmer erwartet: Mitglieder der Unterrather Schützen, Gäste aus befreundeten Vereinen und Ehrengäste marschieren, reiten auf rund 50 Pferden oder nehmen in den 11 Kutschen Platz. Fünf Blaskapellen und fünf Spielmannszüge begleiten sie. Am Abend gestalten die Jungschützen und 20 Schüler unter dem Motto „Back to the future“ (Zurück in die Zukunft“) eine verrückte Show.

Montag, 17. September: Ab 15 Uhr sind Senioren aus Unterrath und Lichtenbroich zu Kaffee, Kuchen und einem Unterhaltungsprogramm ins Festzelt eingeladen. Es moderiert Unterraths Urgestein und Ex-Karnevalsprinz Hermann Schmitz gemeinsam mit seinem Sohn Kai Lemmers. Gegen 18.30 Uhr wird der Siegerschuss des neuen Regimentskönigs erwartet. Am Abend folgt die Proklamation der Majestäten im Festzelt. In diesem Rahmen wird auch der „Unterrather des Jahres“ geehrt. Um 22.15 Uhr beginnt das Feuerwerk. Danach spielt im Zelt das Oliver-Bendels-Sextett.

Dienstag, 18. September: Mädchen und Jungen, Lehrer, Erzieher und Eltern von Unterrather und Lichtenbroicher Schulen und Kindergärten werden von den Schützen zum Frühstück eingeladen. Festlicher Abschluss des Tages und damit des Schützenfestes ist der Krönungsball mit dem Großen Zapfenstreich und Tanz bei Live-Musik.