Stabile Abwehr ist der Schlüssel

Stabile Abwehr ist der Schlüssel

Die Burscheider Fußballer wollen sich in der neuen Saison nicht noch einmal in den Abstiegsstrudel ziehen lassen.

Burscheid. Mit dem Last-Minute-Klassenerhalt haben die Bezirksliga-Fußballer des BV Burscheid vor wenigen Wochen den Absturz vermeiden können. Die junge Mannschaft von Trainer Werner Malischke geriet nach ordentlicher Hinrunde durch das permanent nachlässige Abwehrverhalten in den Abstiegsstrudel.

„Darauf wollen wir in dieser Saison verzichten, wenngleich es wieder eine ganz schwierige Aufgabe werden wird“, sieht Malischke die Liga extrem ausgeglichen und vor allem durch die vier Absteiger von Anfang seine Mannschaft mit dem Rücken zur Wand. Von Beginn an wollen die BVBer die nötigen Punkte einfahren und sich im gesicherten Mittelfeld etablieren.

Dafür muss die Hintermannschaft aber dringend an Stabilität gewinnen, eines der vorrangigsten Ziele in der Vorbereitungsphase. „Meine Mannschaft ist durchaus gewillt, an den vorhandenen Schwachstellen zu arbeiten. Dennoch muss jeder einzelne auch unter Beweis stellen, dass er sich weiter entwickeln kann“, so Malischke.

Sicherlich ein Vorteil könnte die Tatsache sein, dass die Burscheider durch den Heimrechttausch mit Ronsdorf II gleich drei Heimspiele zum Auftakt haben. Da soll am heimischen Griesberg der Grundstein für einen erfolgreichen Saisonstart erfolgen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung