Messe bietet Infos rund um Beruf und Studium

Messe bietet Infos rund um Beruf und Studium

Die Messe „Einstieg“ findet am 20. und 21. Februar in Deutz statt. 70 Unternehmen und 40 Hochschulen sind vor Ort.

Köln. Seit 15 Jahren gibt es in Köln die Veranstaltung „Einstieg“, die jungen Menschen bei der Studien- und Berufswahl weiterhilft. Anlässlich des Jubiläums gibt es auf NRWs größter Ausbildungs- und Studienmesse erstmals ein Erlebnisforum Beruf und ein Bewerbungsforum.

Wer seine Fragen zu Ausbildung, Studium, Beruf und Auslandsaufenthalten am 20. und 21. Februar individuell klären möchte, kann sich in der Köln-Messe in Deutz von rund 300 Hochschulen und Unternehmen beraten lassen. Schirmherrin ist unter anderem Bundesbildungsministerin Johanna Wanka. Erwartet werden in diesem Jahr laut Veranstalter rund 30 000 Besucher.

Berufe hautnah erleben können die Besucher an den neun Stationen des Erlebnisforums Beruf: Bei der AMD Akademie Mode & Design können die Jugendlichen mit ihrem Smartphone einen Stop-Motion-Film produzieren, und die SAE Institute gewähren Einblick in den Beruf des Webentwicklers. Ebenfalls vor Ort sind die Uniklinik Köln, die TU Dortmund und Fielmann.

Lehrer können ihre Schüler per E-Mail an erlebnisforum@einstieg.com für das kostenlose Forum anmelden und rabattierte Eintrittskarten unter www.einstieg.com/lehrer bestellen.

Besucher, die ihre Bewerbung optimieren möchten, sind im Bewerbungsforum genau richtig: Dort können Schüler ihre Mappe prüfen lassen, ein kostenloses Bewerbungsfoto vom Profi-Fotografen schießen lassen und im Vortragsprogramm mehr über die perfekte Bewerbung erfahren.

Wer seine Karriere in den Medien, der Hotel- oder Gastronomiebranche starten möchte, ist im Medienforum und dem Dienstleister-Forum richtig. Insgesamt informieren auf der Einstieg Köln rund 70 Unternehmen über ihre Ausbildungsangebote, darunter unter anderem Ford, Daimler und Bayer. Aber auch die IHK zu Köln, der Landschaftsverband Rheinland und die Polizei NRW sind vor Ort.

Beratung für zukünftige Studierende gibt es bei 40 Hochschulen im Hochschulpavillon NRW: Dort informieren unter anderem die Universitäten Köln und Bonn, die FH Düsseldorf sowie die RWTH und FH Aachen.

Aber auch Hochschulen aus dem Saarland, Sachsen, Hessen, Rheinland-Pfalz und Bayern sind vor Ort. Im International Corner beraten Hochschulen aus neun Ländern.

Zur Messevorbereitung lohnt sich ein Klick auf den blicksta-Interessencheck mit Ausstellermatching auf der Online-Messeseite. Dort können die Schüler herausfinden, welche Berufe und Studiengänge zu ihnen passen.

Service: Weitere Infos zur Einstieg Köln gibt es telefonisch unter 0221/39809-30, per E-Mail unter info@einstieg.com sowie online. step

www.einstieg.com/koeln

Mehr von Westdeutsche Zeitung