KFC Uerdingen: Norbert Meier wird Krämers Nachfolger beim KFC

KFC Uerdingen : Norbert Meier wird Krämers Nachfolger beim KFC

Der KFC ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Stefan Krämer fündig geworden. Am Sonntag leitet aber Stefan Reisinger noch das Training.

Die Suche nach einem neuen Trainer hat ein Ende, der KFC Uerdingen hat Norbert Meier als neuen Trainer verpflichtet. Der 60-Jährige übernimmt die Position ab sofort und leitet bereits das Training am kommenden Dienstag. Meier hat zuletzt den 1. FC Kaiserslautern trainiert und war unter anderem bei SV Darmstadt, Arminia Bielefeld und Fortuna Düsseldorf unter Vertrag.

"Wir freuen uns, dass wir mit Norbert Meier einen erfahrenen Trainer gefunden haben, der unsere Spielphilosophie teilt und von dem wir überzeugt sind, dass er zu unserem Team passt", sagt KFC-Präsident Mikhail Ponomarev. Norbert Meier unterschreibt in Krefeld einen Vertrag über zweieinhalb Jahre.

Er lebt in Viersen, arbeitete zudem schon mit den beiden jüngsten Zugängen Assani Lukimya und Adam Matuschyk zusammen. Stefan Reisinger war 2012 noch einer seiner Spieler bei Fortuna Düsseldorf.

Am Sonntag leitete Reisinger noch die Vormittagseinheit beim KFC Uerdingen. Der ehemalige Schützling von Norbert Meier verlor mit dem KFC ein „Wahnsinns-Spiel“ gegen Meppen. Meier solle am Dienstag zum ersten Mal das Mannschaftstraining übernehmen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung