1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf: Im Abstiegskampf zählt nun jeder Punkt

Fortuna Düsseldorf : Im Abstiegskampf zählt nun jeder Punkt

Die Fortuna trifft in den letzten Saisonspielen vor allem auf Teams aus dem Mittelfeld.

Düsseldorf. Dass es keinen Spaziergang zum Klassenerhalt für Fortuna Düsseldorf wird, haben inzwischen auch alle Berufsoptimisten erkannt. Wir werfen einen Blick auf das Restprogramm für die Mannschaft von Marco Kurz, die am Samstag in Sandhausen die Chance hat, endlich wieder einen Schritt aus dem Keller herauszumachen.

Das Hardtwaldstadion in Sandhausen ist nicht unbedingt eine Festung. Der SVS hat dort acht seiner Heimspiele nicht gewinnen können. Das Team von Cheftrainer Alois Schwartz hat Probleme, das Spiel zu machen, verfügt aber über exzellente Konter-Stürmer in Andrew Wooten und Aziz Bouhaddouz.

Die Roten Teufel stellen eines der besten Auswärtsteams der Liga (5.) und sind für ihre engagierte Spielweise bekannt.

Das Spiel gegen Ex-Trainer Norbert Meier wird Derby-Charakter haben. Der Trainer kennt noch viele Spieler der Fortuna ganz genau. Die Arminia ist ein äußerst unangenehmer Gegner, der allerdings nicht besonders offensivstark ist.

Die Leipziger spielen eine starke Saison mit den besten Einzelspielern, die sich inzwischen auch zu einem Team gefunden haben. Neben der guten Offensive besticht Leipzig vor allem durch die beste Defensive der Liga, die noch nicht einmal einen Treffer im Schnitt pro Spiel zuließ.

Die Fürther spielen eine durchwachsene und wenig konstante Saison. Das spiegelt auch die Heimbilanz wider. An einem guten Tag kann Fürth jeden schlagen, und an einem schwachen auch jedem unterliegen.

Das letztjährige Kellerkind hatte Geduld mit der Mannschaft und wird belohnt. Die Hamburger spielen oben mit und um den Aufstieg. Vor allem kämpferisch überzeugt St. Pauli.

Die Zebras sind zum Zeitpunkt des Spiels bereits sicher abgestiegen. Sie können also „befreit“ aufspielen gegen ein Team, das um jeden Punkt kämpft. Es wird ein hektisches Derby an der Wedau.

Der FSV ist extrem auswärtsstark und verfügt über eine starke Abwehr. Im Hinspiel gab es einen souveränen Sieg der Fortuna gegen einen Gegner, der der Mannschaft liegt.

Braunschweig hat ebenfalls eine eher durchwachsene Saison hinter sich. Sie wird sich nicht quälen, wenn für Fortuna noch etwas auf dem Spiel steht.