1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf: Bellinghausen zeigt erneut viel Einsatz

Fortuna Düsseldorf : Bellinghausen zeigt erneut viel Einsatz

Stürmer Djurdjic agiert harmlos und unkonzentiert.

Düsseldorf. Michael Rensing musste nicht allzu viel zeigen, weil er kaum beschäftigt wurde und seine aufmerksame Abwehr ihm die Arbeit erleichterte — bis auf eine Szene. Note: 3-

Julian Schauerte schirmte Ihlas Bebou auf dem Flügel sehr gut ab und über seine Seite kamen die Karlsruher selten zu Flanken oder gefährlichen Aktionen. Nach vorne agierte der Rechtsverteidiger zu schwach. Note: 3-

Karim Haggui erledigte seinen Job lange Zeit zuverlässig und konzentrierte sich dabei völlig auf die Defensivarbeit. Dann ließ sich der Kapitän in einem Zweikampf leider entscheidend abkochen. Note: 4-

Alexander Madlung gab der Abwehr wieder mehr Halt und Sicherheit. Seine Ruhe hilft seinen Nebenleuten enorm. Beim 0:1 war von ihm im Zentrum nichts zu sehen. Note: 4

Axel Bellinghausen leistete sich auch mal einen Fehler, aber nur deshalb, weil er alles versuchte und manchmal größeres Risiko einging. Kämpferisch war er wieder einmal ein Vorbild. Note: 3-

Lukas Schmitz wirkte eher unauffällig, machte seine Sache aber deutlich besser als am Dienstag gegen Bochum, weil die Gäste kaum eine Lücke im Zentrum fanden. Note: 4

Christopher Avevor hatte auf dem seifigen Boden seine Standprobleme, arrangierte sich aber mit den Verhältnissen und erledigte seine Aufgabe als Staubsauger vor der Abwehr zumindest befriedigend. Nach vorne zeigt er aber zu wenig Engagement. Note: 4+

Ihlas Bebou war diesmal in der Rückwärtsbewegung konzentrierter unterwegs. Und seine Flankenläufe sorgten hin und wieder für Gefahr. Note: 4+

Kerem Demirbay bleibt derjenige, der für die spielerischen Momente sorgt. Schade, dass nicht alle mit ihm spielen wollen oder können. Note: 4+

Charis Mavrias war diesmal viel mehr im Spiel und holte sich auch hinten die Bälle. Viel engagierter als zuletzt, aber unter dem Strich war der Grieche nicht effektiv. Note: 4-

Nikola Djurdjic muss mehr am Kombinationsspiel teilnehmen. Zu oft wartete der Serbe nur auf Bälle. Unkonzentriert und harmlos — das sieht zu sehr nach Alibifußball aus. Selbst aus fünf Metern brachte er mit dem Kopf den Ball nicht im Tor unter. Note: 5

Schiedsrichter Peter Sippel hatte mit dem fairen Spiel im Prinzip wenig Probleme, weil er fast alles laufen ließ und nur zweimal die Gelbe Karte zeigen musste. Wenigstens einen klaren Elfmeter für Fortuna gab er allerdings nicht. Note: 4