Scherben bringen Glück

Manchmal ist W.Zetti ein Trottel. Das muss man einfach so hart sagen. Am Mittwoch zum Beispiel. Da ist ihm auf dem Weg zur Kaffeemaschine die Tasse aus der Hand gefallen. Einfach so: runtergefallen und in exakt zehn Einzelteile (und ein paar Splitter) zersprungen.

Mit der Tasse ist auch ein kleines Stück von W.Zettis Herz zersprungen — denn es war nicht einfach irgendeine Tasse. Es war ein Hamburger Kaffeepott, ein Mitbringsel der besten Freundin. Sogar mit Ebbe- und Flutanzeige. Ein Kollege reichte gleich Taschentücher, ein anderer bot an, von der nächsten Reise in die Hansestadt eine neue mitzubringen. Hach ja. Nichts geht über solche Kollegen. Und wer weiß, vielleicht bringen Scherben ja wirklich Glück.