1. Specials
  2. NRW
  3. Krefeld

Zweite Krefelder Tattoo-Messe im Seidenweberhaus

Zweite Krefelder Tattoo-Messe im Seidenweberhaus

Krefeld. Stetes Summen füllt den Raum: Auf der zweiten Krefelder Tattoo-Convention im Seidenweberhaus laufen seit Freitag die Tätowiermaschinen ohne Pause. Bis Sonntag können Fans des Körperkults sich von internationalen Künstlern ein Motiv stechen lassen.

Die beste Werbung für ihr Produkt sind die Künstler selbst: Kein Tätowierer, dessen Körper nicht auch selbst geschmückt ist.

Organisator Thomas Kesemeyer hat 45 Tätowierer eingeladen, einige davon aus Schweden, Amerika oder den Niederlanden. Kesemeyer kennt jeden persönlich: „Das ist schon sehr familiär hier.“ Fast alles gehe in der Branche über Kontakte, die er über zehn Jahre auf internationalen Conventions aufgebaut habe.