Strecken- und Zeittauchen ohne Sauerstoffgerät

Apnoe-Tauchen : Tauchen um Titel auf Küllenhahn

Deutsche Meisterschaft im Apnoe am Sonntag.

40 Teilnehmer, darunter sogar Sportler aus Tschechien, den Niederlanden und Osteuropa habe sich für die ersten Deutschen Meisterschaften im Apnoetauchen des Verbandes der Deutschen Sporttaucher angemeldet, die am Sonntag von 9.30 bis 18 Uhr im Schwimmleistungszentrum auf Küllenhahn stattfinden. Veranstalter Tauchclub Leverkusen hatte das Bad gezielt ausgesucht, weil hier Wettkämpfe sowohl auf der 50- als auch auf der 25-Meter-Bahn möglich sind. Streckentauchen, ob mit oder ohne Flossen (Mono- oder Doppelfin) sowie Zeittauchen sind die Disziplinen. Mit Bernd Dammann und Stefan Heidiger gibt es auch zwei Teilnehmer des Wuppertaler Vereins Fin and Fun. Dammann hat sich gezielt auf den Doppelflossen-Wettbewerb vorbereitet und zwar nicht nur beim Tauchtraining im Becken, sondern auch durch Ausdauertraining an Land, Entspannungsübungen beim Yoga und sogar Atemübungen auf dem heimischen Sofa. Seine bisherige Bestleistung: 87 Meter. Zuschauer sind an beiden Tagen herzlich willkommen. Der Eintritt für Besucher ist frei. Der Zeitplan im Internet unter:

Mehr von Westdeutsche Zeitung