1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Kultur

Kurrende präsentiert ihre Chorleiter-Kandidaten

Kurrende präsentiert ihre Chorleiter-Kandidaten

Zwei Deutsche und ein Österreicher sind in der engeren Wahl.

Wuppertal. Die Kurrende sucht einen Nachfolger für Martin Lehmann — wie die WZ mehrfach berichtete, wird der musikalische Kurrende-Leiter sein Amt zum Jahresende niederlegen und zum Windsbacher Knabenchor wechseln. Mittels einer Stellenausschreibung hat die Kurrende jetzt drei Kandidaten für das Leitungs-Amt gefunden, die sich ab Mitte September jeweils mit einem dreitägigen Probe-Dirigat in Wuppertal vorstellen werden.

Den Anfang macht, wie die Kurrende am Dienstag mitteilte, vom 14. bis zum 16. September Clemens Bosselmann. Der erst 26-jährige Musiker, der bis zu seinem Abitur im Dresdner Kreuzchor gesungen hat, leitet derzeit den Universitätschor Freiburg. Ihm folgt vom 21. bis zum 23. September Dietrich Modersohn, Jahrgang 1965 und erfahrener Organist und Kantor, der unter anderem in Frankfurt/Oder jahrelang gewirkt hat und dort mit der Bachplakette ausgezeichnet. Der dritte ist der Grazer Matthias Unterkofler, 33 Jahre alt, Leiter mehrerer Chöre und einiger österreichischer Musikfestivals. Er stellt sich vom 28. bis zum 30. September in Wuppertal vor.

Alle drei Kandidaten werden mit dem Konzertchor eine Auswahl an Stücken verschiedener Epochen einstudieren und jeweils zum Abschluss ihres Probedirigats in einer öffentlichen Freitagsandacht vorstellen — also am 16., 23. und 30 September, jeweils um 19.10 Uhr, in der Mozartstraße 35 in Elberfeld.