Komplett zerstört: Güterzug rammt Kleinwagen an Bahnübergang in Neuss

Auto komplett zerstört : Güterzug rammt Kleinwagen an Bahnübergang in Neuss

In der Nacht zu Dienstag rückten Rettungskräfte zu einem unbeschrankten Bahnübergang in Neuss aus. Ein Güterzug war mit einem Auto kollidiert.

Ziemlich großes Glück hatte eine 58-jährige Belgierin in der Nacht zu Dienstag an einem unbeschrankten Bahnübergang in Neuss. Die Frau wollte mit ihrem Toyota gegen 0.30 Uhr die Gleise in Höhe Büdericher und Xantener Straße überqueren. Sie übersah dabei laut Polizei wohl das Rotlicht.

Das deutete nämlich daraufhin, dass sich ein Güterzug näherte. Dieser erwischte das Auto der Frau voll. Trotzdem konnte die 58-Jährige ihren wagen selbstständig verlassen und zog sich lediglich leichte Verletzungen zu.

Sie wurde von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Der Toyota bei dem Unfall komplett zerstört worden und musste abgeschleppt werden.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung