Neuss: 20-Jähriger attackiert Rettungsdienst und Polizisten

Einsatz am Hauptbahnhof : 20-Jähriger attackiert Rettungsdienst und Polizisten

Rettungssanitäter haben in der Nacht zu Sonntag einen hilflosen Mann in Neuss versorgt. Seine Stimmung schlug um und er attackierte die Helfenden.

Zu einem Zwischenfall im Bereich des Neusser Hauptbahnhofs ist es in der Nacht zum Sonntag (12.05.) gekommen. Ein 20-Jähriger musste an der Radstation vom Rettungsdienst behandelt werden. Der Mann habe unter Drogen- und Alkoholeinfluss gestanden, berichtet die Polizei.

Plötzlich habe er den Sanitätern mit Schlägen gedroht. Nachdem die Polizei hinzugerufen wurde, habe er diese attackiert und dabei eine Polizistin verletzt, so die Beamten. Nach medizinischer Versorgung und Blutabnahme sei der Angreifer in Gewahrsam gebracht worden.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Widerstandes und Körperverletzung.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung