1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Grevenbroich

Autos brennen komplett aus - Brandstiftung vermutet

Autos brennen komplett aus - Brandstiftung vermutet

Polizei schätzt Schaden auf mehrere 10 000 Euro.

Grevenbroich. Schon wieder sind in Grevenbroich-Barrenstein am Samstagmorgen Autos in Brand gesteckt worden. Als Polizei und Feuerwehr gegen 5 Uhr an der Otto-Hahn-Straße auf dem Außengelände eines Autohauses eintrafen, standen bereits drei Wagen in Flammen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei wurden drei Autos der Marke Fiat angezündet. Das Feuer griff dann auf einen vierten Fiat über. Alle Pkw waren Neuwagen. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Drei Fahrzeuge brannten jedoch komplett aus, das vierte wurde im Heckbereich leicht beschädigt.

Durch die Hitze wurde auch die Schaufensterscheibe eines Gebäudes in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere 10 000 Euro. Sie geht von Brandstiftung aus. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen könnten sich unter 2 02131/3000 bei der Polizei melden.

Zuletzt war am 10. Januar ein VW Golf an der Orkener Straße in Brand geraten. Auch dort ging die Polizei von Brandstiftung aus. Red