Zuletzt in Bonn gesehen - 54-Jähriger Dormagener wird vermisst

Vermisstensuche : Zuletzt in Bonn gesehen - 54-Jähriger Dormagener wird vermisst

Zuletzt nahm Rainer S. einen beruflichen Termin in Bonn wahr. Danach verliert sich seine Spur. Die Polizei bittet um Hinweise.

Seit Dienstag (28.05) wird ein 54-jähriger Mann aus Dormagen vermisst. Bisherige Suchmaßnahmen waren erfolglos. Nun bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe.

Rainer S. sei etwa 180 bis 184 Zentimeter groß und schlank. Er habe eine Glatze und sei Brillenträger. Bei seinem letzten Kontakt in Bonn, sei der 54-Jährige mit einer Arbeitshose und einem schwarzen T-Shirt bekleidet gewesen, berichtet die Polizei Neuss.

Nach dem besagten Termin in der Bonner Agnesstraße sei Rainer S. mit seinem Wagen, einem grauen Honda HR-V mit dem Kennzeichen „NE-UN4“, aufgebrochen. Derzeit lägen keine Hinweise vor, dass der 54-Jährige seit seinem Verschwinden bei seiner Anschrift in Dormagen-Stürzelberg aufgetaucht sei.

Als sich Rainer S. mehrere Tage nicht bei seinem Arbeitgeber und Bekannten gemeldet habe, sei am Freitag (31.05.) eine Vermisstenanzeige bei der Polizei gestellt worden. Der 54-Jährige sei zum Zeitpunkt seines Verschwindens gesundheitlich angeschlagen gewesen, daher sei es möglich, dass sich dieser in einer hilflosen Lage befinden könnte, heißt es weiter.

Hinweise zum Verbleib des Gesuchten können unter der Nummer Tel.: 02131 300-0 abgegeben werden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung