1. NRW

Mini-Känguru in Vreden bleibt verschwunden - Spur führt in die Niederlande

Ausgebüxt : Mini-Känguru bleibt verschwunden - möglichen Halter ermittelt

Im Fall des ausgebüxten Mini-Kängurus in Vreden im Kreis Borken könnte eine Spur in die benachbarten Niederlande führen.

Man habe Hinweise auf einen privaten Züchter dort erhalten, dem das 80 Zentimeter kleine Beuteltier entwischt sein könnte, sagte eine Polizeisprecherin am Samstag.

Auch am Sonntag blieb das Bennett-Känguru verschwunden. „Wir haben keine neuen Hinweise bekommen“, sagte ein Polizeisprecher. Das Tier wurde seit Mittwoch nicht mehr gesichtet. An dem Tag hatte ein Mann das Känguru zufällig in einem kleinen Wald nahe der Bauerschaft Gaxel bei Vreden entdeckt. Daraufhin hatten Polizei und Feuerwehr versucht, es mit Netzen einzufangen - allerdings vergeblich.

(dpa)