Banküberfall in Neersen

Willich. Ein bislang unbekannter Mann erbeutete bei einem Raubüberfall in einem Bankinstitut einen relativ geringen Bargeldbetrag. Am Mittwoch wollte gegen Miitag eine Mitarbeiterin der Bank am Minoritenplatz einer älteren Kundin am Automaten helfen, als ein hinter ihr ein ca. 180 cm großer Mann "Überfall" rief und ein Pistole zeigte.

Die Bankmitarbeiterin händigte ihm das Geld der Seniorin aus. Anschließend ging sie zum Bankschalter. Der Tatverdächtige folgte ihr ein kurzes Stück, verließ aber dann fluchtartig die Bank, möglicherweise weil er fürchtete, die Bankangestellte werde einen Alarm auslösen. Bei dem Überfall wurde niemand verletzt.

Der Täter war ca. 180 cm groß ,mit einem grünen Kapuzenpulli bekleidet trug eine Brille mit schwarzen Rändern. Zum Alter konnten bisher keine Angaben gemacht werden. Er sprach mit ausländischem Akzent.

Zeugen, die Angaben zu dem Fluchtweg oder zu einem möglicherweise genutzten Fluchtfahrzeug machen können, werden gebeten sich mit dem Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 02162/377-0 in Verbindung zu setzen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung