Stromabrechnung in St. Tönis Ärger um fragwürdige Stromnachzahlung

St. Tönis · Bei der Tönisvorster Familie Kaeten sorgt die NEW für Unmut. Die neu installierte PV-Anlage und der damit verbundene Wechsel des Zählers haben gleich zwei unterschiedliche Nachzahlungsbescheide ins Haus flattern lassen.

 Gerd Kaeten vor dem Zählerschrank. Mit dem Wechsel des Stromzählers fing der Disput mit der NEW an.

Gerd Kaeten vor dem Zählerschrank. Mit dem Wechsel des Stromzählers fing der Disput mit der NEW an.

Foto: Norbert Prümen

Eigentlich ist die Installation und Inbetriebnahme einer PV-Anlage auf dem eigenen Hausdach eine Sache, die nur Vorteile mit sich bringt und den Geldbeutel schont. Das dachte sich auch die Tönisvorster Familie Kaeten, als sie im Jahr 2021 beschloss die Heizung ihres Hauses zu verändern. „Wir haben uns damals dazu entschlossen eine Luftwärmepumpe und eine PV-Anlage zu installieren“, berichtet Gerd Kaeten. Im Juni 2022 kam es zu den entsprechenden Installationen im Haus und auf dem Dach. Die Luftwärmepumpe konnte sofort an den Start gehen. Bei der PV-Anlage fehlte ein Wechselrichterchip, sodass der Sonnenstrom noch warten musste.