Bundespolizei fasst gesuchten Albaner (23)

Bundespolizei fasst gesuchten Albaner (23)

Einen 23-jähriger Mann aus Albanien hat die Bundespolizei am Dienstagnachmittag am Bahnhof Kaldenkirchen festgenommen. Die Beamten hatten die Personalien des Mannes, der mit der Eurobahn aus den Niederlanden kam, überprüft und festgestellt, dass der Albaner von der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth mit Haftbefehl wegen Diebstahls gesucht wird.

Darüber hinaus liegt gegen den Mann eine bestehende Ausweisungs- und Abschiebungsverfügung des Ausländeramtes in Nürnberg vor. Der Reisende, der die erforderliche Geldstrafe in Höhe von 737,5 Euro nicht zahlen konnte, muss für 20 Tage ins Gefängnis in Krefeld. (Red)

Mehr von Westdeutsche Zeitung