Viel los im Herminghauspark zum 100-Jährigen

Indianerdorf, Open Air-Konzerte, Feuerwerk an der Saubrücke: Am Samstag und Sonntag steigt das große Fest zum 100-jährigen Bestehen.

Velbert. 100 Jahre alt und doch zeitlos: Das ist der Herminghauspark. In seinem Jubeljahr ist an dem ewig jungen Geburtstagskind immer wieder eine neue Perspektive zu entdecken. Besonders schön hat Lorraine Copeland das „Frühlingserwachen“ eingefangen — und damit bei dem Fotowettbewerb der Sparkasse HRV „Unser Herminghauspark 2012“ den ersten Preis gewonnen. Am Wochenende beginnt der zweite Teil des Wettbewerbs: „Sommerstimmung“.

Und stimmungsvolle Bilder sollten in rauen Mengen möglich sein. Denn zum 100. Geburtstag laden Stadt und Technische Betriebe am Samstag und Sonntag zu einem rauschenden Parkfest ein. Ein Wochenende für alle Sinne und Generationen soll es werden. Für reichlich Unterhaltung ist auf jeden Fall gesorgt.

So öffnet für Mädchen und Jungen das „Maverland“ seine Tore. Dahinter verbirgt sich ein Indianerdorf für Kinder. Lasso- und Hufeisenwerfen, ein Marterpfahl, eine Goldwaschanlage mit Nuggets und Kriegsbemalung dürfen dort nicht fehlen. Auch dort zu erleben: eine Kinder-Country-Music-Show mit den Cowboys Jim und Jack. Mitsingen ist angesagt!

Kinderschminken, Hüpfburgen und ein Luftballonwettbewerb stehen ebenfalls auf dem Plan, der für die kleinen Besucher auch auf der Festbühne im Park noch so Einiges bereithält. Ein Höhepunkt: Kinderschlager-Sänger Detlev Jöcker („Regenbogenfisch“) macht mit seiner neuen „Willkommen im Tamusiland“-Tour Station im Herminghauspark, wo es am Sonntag ab 15 Uhr heißen wird: „Vor die Bühne dürfen Eltern nur in Begleitung ihrer Kinder.“

Überhaupt: Das Bühnenprogramm ist vielfältig. Der rundfunkerprobte Shanty-Chor Solingen gibt am Samstag ab 14 Uhr eine Kostprobe seines Könnens, bevor um 17 Uhr Die „Starlight Muscial Academy“ die Bühne entern und einen Einblick in ihr Musical-Repertoire geben wird. Livemusik gibt es auch am Sonntag — um 12 Uhr mit der Coverband „Breitband“. Zuvor lädt um 11 Uhr Lorenza Mace-Gies zum Mitmachen ein — bei einer energiegeladenen Zumba-Show.

Ein Höhepunkt dürfte zweifelsohne das Open Air-Konzert am Samstag ab 18.30 Uhr sein. „Deluxe — the radioband“ steht dann auf einer Bühne direkt unter der Saubrücke. Im Anschluss daran gibt es ein Höhenfeuerwerk. Der Panoramaradweg auf der Brücke ist daher von Samstag, 17.30 Uhr, bis Sonntag, 9 Uhr, gesperrt.

Mehr Infos zum Programm:

www.herminghauspark-velbert.de