1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Ratingen

Rentner schlägt Räuber mit Tritten in die Flucht

Rentner schlägt Räuber mit Tritten in die Flucht

Ratingen. Eine bisher unbekannte männliche Person hat am Mittwochabend ein Ehepaar an der Straße "Am Hang" überfallen, als diese von einem Restaurantbesuch nach Hause zurückkehrten.

Gegen 23:05 Uhr näherte sich der Mann den beiden gehbehinderten Senioren im Alter von 71 und 92 Jahren unbemerkt von hinten und schubste beide im Flur ihres Hauses zu Boden.

Der Angreifer hatte jedoch nicht mit der Gegenwehr des Rentners gerechnet. Der 71-jährige trat, noch am Boden liegend, mehrfach gegen den Körper des Unbekannten und traf ihn unter anderem im Intimbereich. Der Mann flüchtete daraufhin ohne Beute in unbekannte Richtung. Das Ehepaar blieb bei dem Angriff unverletzt.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: circa 1,73 Meter groß, sportliche Figur, gepflegtes Äußeres, maskiert mit über der Nase gezogenem grau-grünem Tuch, trug einen grauen Herrenhut. Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nehmen die Beamten in Ratingen, Telefon 02102 / 9981 6210 entgegen.