Erkrath: Junge Talente für die Bühne

Erkrath: Junge Talente für die Bühne

Evangelische Jugend: Das Projekt „Mehr als nur Theater“ hat mit einem Casting begonnen.

Erkrath. Am Samstag hat das Projekt "Mehr als nur Theater" der Evangelischen Jugend Hochdahl begonnen. Bei einem Casting konnten sich Jugendliche als Schauspieler, Bühnenbildner, Musiker oder Drehbuchschreiber bewerben. Die Jugendlichen sollen neben ihren alltäglichen Hausaufgaben ihre Kreativität ausleben können. "Es ist schwierig, einem festen Angebot nachzugehen, da die Kinder ja in erster Linie den Schulpflichten nachgehen müssen", sagt Jugendleiter Daniel Burk. "Das wollen wir mit dem Projekt ändern."

Zum Casting am Wochenende kamen elf Jungen und Mädchen, die alle in die Gruppe aufgenommen wurden. Sie werden sich von nun an regelmäßig treffen. "Selbst wenn wir gewollt hätten, wir hätten niemandem eine Absage geben können. Alle waren super gut", meint Burk.

Demnach war auch Kira Wunder, eine der Bewerberinnen des Castings unter dem Motto "Entdecke deine Möglichkeiten - nutze deine Chance", super gut. Sie beschrieb die Situation vor ihrem Auftritt als sehr aufregend. "Ich war so nervös, dass ich total am Zittern war." Die 13-Jährige sang das Lied "I will always love you" von Whitney Houston und zeigte dabei gleichzeitig ihre musikalisches Talent am Klavier.

Auch die 13-jährige Anna Mallwitz überwand ihre Nervosität und überzeugte die Jury mit ihrem Schauspieltalent. Sprüche à la Dieter Bohlen wie "Du kommst nicht weiter, du hast null Talent" sind nicht gefallen. "Das war von Anfang an klar, dass wir niemanden ausgrenzen, denn jeder hat ein Talent, das er frei und selbstbewusst zeigen sollte", sagte Burk, der seit Januar letzten Jahres Mitglied der Evangelischen Jugend Hochdahl ist. Einige Musikvideos der Gruppe werden schon bald online im Internet zu sehen sein. Die Aufführung der Jugendlichen wird voraussichtlich im Oktober der Öffentlichkeit vorgestellt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung