1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Sport in Krefeld: Tennis: Wachablösung beim Kampf um die Bezirksmeister-Titel

Sport in Krefeld : Tennis: Wachablösung beim Kampf um die Bezirksmeister-Titel

Bei den Tennis-Bezirksmeisterschaften in Hüls siegen gleich drei 17-Jährige.

Krefeld. Antonia Roessli von BW Krefeld ist Tennis-Bezirksmeisterin in der offenen Klasse der Damen A. Im Finale gewann die erst 17-Jährige gegen die drei Jahre ältere Strümperin Laureen Klein mit 6:3 und 6:2. Bei den Herren A setzte sich überraschend der ebenfalls erst 17-Jährige Elias Emilio Walter vom TV Osterath mit 7:6 und 6:2 gegen den favorisierten Thomas Hanzen (TuS St. Hubert) durch. Der dritte erfolgreiche Nachwuchsakteur ist Hendrik Grunenberg vom SV Bayer Uerdingen, der die Kategorie der Herren B durch einen 7:5 und 6:4-Sieg gegen Tim Hammes von BW Krefeld gewann. Erstaunlich ist auch dieser Erfolg, denn der 17-Jährige Grunenberg spielt lediglich in der Bezirksklasse B und ließ auf dem Weg ins Finale einige besser platzierte Akteure hinter sich.

Elias Emilio Walter (TV Osterath, Bild 1) siegt 7:6, 6:2 gegen Thomas Hanzen (TuS St. Hubert, Bild 2) im A-Finale.
Elias Emilio Walter (TV Osterath, Bild 1) siegt 7:6, 6:2 gegen Thomas Hanzen (TuS St. Hubert, Bild 2) im A-Finale. Foto: Mocnik

Kreissportwart Ralf Balve war mit den Endspielen sehr zufrieden und sagte: „Alle drei Finalspiele der offenen Klasse waren sehr eng mit tollen Ballwechseln.“ Eine Woche lang standen die Tennisanlagen des Hülser SV und CSV Marathon im Blickpunkt des Geschehens. Im Bezirk I spielen sechs Kreise: Krefeld, Viersen, Mönchengladbach, Neuss, Kleve und Moers. Zehn Titelträger kommen aus dem Tenniskreis Krefeld bzw. aus der angrenzenden Region mit Aktiven der TG Willich, TC Oedt und TK RW Kempen.

In den Altersklassen gab es einige kuriose Ergebnisse. Der Oedter Heinrich Schwemmers setzte sich gegen Heinz-Peter Kleinsorg (Rheydter TV) im Champions-Tiebreak mit 14:12 durch. Auch Jürgen Franke (TC Forstwald) und Wolfgang Schmedders (TuS St. Hubert) spielten engagiert, ehe Franke mit 7:6, 6:7, und 10:1 siegte.

Als einziger Verein heimste die TG Willich zwei Titel ein. Petra Polak gewann bei den Damen 40, Hans-Josef Dohmen ist neuer Titelträger bei den Herren 70. RZ